Artikel über Planungsrichtlinien-Studie im VCÖ-Magazin

Gesetze und Planungsrichtlinien für die Errichtung von Radinfrastruktur unterscheiden sich von Staat zu Staat und bieten mehr oder weniger günstige Rahmenbedingungen für aktive Mobilität. Im Auftrag des Luxemburger Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen hat komobile Regelungen in ausgewählten europäischen Ländern verglichen.  Die Ergebnisse sind natürlich auch für andere Länder interessant. Der VCÖ hat das Thema kürzlich aufgegriffen und im VCÖ-Magazin (2019-1) einen Artikel über die Studie veröffentlicht. Eine Präsentation (Radgipfel, 10/2018) ist zudem im Downloadbereich zu finden.