Neuausschreibung und Umsetzungsbetreuung Wels Linien

30.07.2019

Die Verkehrsdienstleistungen des Stadtbus Wels (Wels Linien) waren nach Auslaufen des bisherigen Finanzierungsvertrags von Seiten der eww AG (Elektrizitätswerk Wels) im Zeitraum von 2017 bis 2019 im Rahmen eines EU-weiten Vergabeverfahrens neu auszuschreiben.

Komobile Gmunden führte dabei die umfassende fachliche Betreuung von verkehrsplanerischer Seite durch. Dies umfasste zum einen die ausschreibungsreife Aufbereitung des Angebots (Fahrpläne, Jahresverkehrsleistungen usw.) sowie die Erarbeitung qualitativer Empfehlungen, die in die Ausschreibungsunterlagen eingeflossen sind und vom neuen Betreiber einzuhalten sind. Dazu zählen unter anderem die Abwicklung des Fahrscheinverkaufs und Vertriebs, die Fahrgastinformation, Vorgaben zur Fahrzeugreinigung und Maßnahmen zur Sicherstellung der Pünktlichkeit.

In weiterer Folge wurde eine Umsetzungsbetreuung für den neuen Stadtverkehrsbetrieb geleistet. Neben organisatorischer Unterstützung wie etwa die Vorbereitung der Konzessionsansuchen und Beratung beim Aufbau einer neuen ÖV-Organisationseinheit beim Auftraggeber wurde im Rahmen der Betriebsaufnahme ein Relaunch des Stadtbusverkehrs vorgenommen. Dazu wurden von komobile Gmunden umfassende Maßnahmen zur Fahrgastinformation wie etwa die kartographsiche Umsetzung eines neuen schematischen Liniennetzplans, ein neues Fahrplanheft, überarbeitete Haltestellenansagetexte und neue Aushangfahrpläne erarbeitet.