Lokale Agenda 21 in Wien

Das Beteiligungsprojekt Lokale Agenda 21 besteht in Wien seit 1998. Die Agenda 21 bietet den WienerInnen verschiedene Möglichkeiten, bottom-up ihren Bezirk und ihr Grätzl lebenswerter zu gestalten und über kleine und größere Veränderungen mit zu entscheiden.

Die wesentlichen Handelnden sind engagierte BürgerInnen, BezirkspolitikerInnen und das Projektmanagement (Agendateam). Ziel ist, in einem Dialog auf gleicher Augenhöhe gemeinsam Projekte für mehr Lebensqualität zu entwickeln und umzusetzen.

Das Agenda 21-Team bietet konkrete Unterstützung bei Moderation, fachliche Beratung, Organisation von Kontakten, Gestaltung der Kommunikation, Information, vielfältige Öffentlichkeitsarbeit, etc.

Komobile ist seit 2004 in mehreren Bezirken Wiens im Prozessmanagement der Agenda 21 tätig: Liesing seit 2004, Alsergrund seit 2009, Währing seit 2017 und Innere Stadt seit 2018. In der Josefstadt hat komobile seit 2015 die Projektleitung des Agenda21-Prozesses.

Browse projects

Auftraggeber: 
Verein Lokale Agenda 21 in Wien, in Abstimmung mit dem Magistrat der Stadt Wien, MA 18
Kooperationspartner: 
Projektzeitraum: 
2004 - laufend
Themenbereiche: